tarifspot.de

Gaswechsel FAQ

Fragen & Antworten

Alle wichtigen Fragen zum Gaswechsel

Einfach und schnell an einem Ort beantwortet

Schnell

und einfach alles beantwortet

Tipps

zum einfachen Wechseln & Sparen

Support

mit kostenloser Hotline

Antworten zum Gasanbieterwechsel

In den vergangenen Jahren sind die Gaspreise für die Verbraucher enorm gestiegen. Dennoch gibt es ein Möglichkeit die Gaskosten zu senken. Denn seit 2006 wurde die Öffnung des Gasmarktes beschlossen und die Verbraucher können den Gasanbieter frei wählen. Durch die Liberalisierung des Gasmarktes können die Verbraucher endlich die Gaspreise vergleichen und zu den günstigsten Gasabieter wechseln.

Glücklicherweise können Sie Ihren Gasanbieter frei wählen. Weder Leitungen noch der Gaszähler müssen ausgetauscht werden. Der neue Gasanbieter übernimmt lediglich die Einspeisung in das örtliche Gasnetz. Für die Durchleitung zahlt er eine Gebühr an den jeweiligen Netzbetreiber. Die einzige Änderung für Sie als Kunde ist, dass Sie zukünftig vom neuen Gasanbieter die Rechnung erhalten und dabei ohne Risiko kräftig sparen.

Der Wechsel auf den neuen Gasanbieter dauert zwischen sechs und 10 Wochen und wir immer zu Beginn eines Monats durchgeführt. Während der Umstellung, werden Sie als Kunde kontinuierlich mit Gas versorgt.

Als Kunde ändert sich für Sie recht wenig. Während des Wechsels versorgt Sie der regionale Netzbetreiber weiterhin mit Gas. Weder Leitungen noch Zähler müssen ausgetauscht werden. Die Ablesung der aktuellen Zählerstände nimmt nach wie vor der örtliche Gasanbieter vor. Der neue Gasanbieter übernimmt lediglich die Einspeisung in das regionale Netz. Für die Durchleitung zahlt er eine Gebühr an den jeweiligen Netzbetreiber. Die einzigen Änderungen für Sie sind, dass Sie zukünftig Ihre Gasrechnung von dem neuen Gasanbieter erhalten und in Zukunft weniger bezahlen als bisher.

Nein, beim Wechsel des neuen Gasanbieters entstehen keinerlei Kosten für den Verbraucher. Ganz im Gegenteil, viele Gasanbieter gewähren neuen Kunden sogar einen Neukundenbonus, so dass Sie im ersten Jahr nach dem Wechsel sogar noch Geld erhalten.

Sie brauchen nicht zu befürchten, dass die Gasversorgung zeitweise unterbrochen wird. Der regionale Gasanbieter ist gesetzlich verpflichtet, Sie mit Gas zu versorgen, wenn der neue Gasanbieter seinen Verpflichtungen aus unterschiedlichen Gründen nicht nachkommen kann. Sie brauchen keine Angst zu haben, eines Tages vor Kälte zu zittern.

Nein, nach der Wahl Ihres Gastarifs und des neuen Gasanbieters, überlassen Sie dem neuen Gasanbieter die Kündigung. Dazu übermitteln Sie nur dem neuen Gasanbieter Ihrer den Namen des bisherigen Gasanbieters, die Kundennummer beim bisherigen Gasanbieter und Ihre Zählernummer. Alle weiteren Schritte übernimmt Ihr neuer Gasanbieter für Sie. Lehnen Sie sich entspannt zurück, denn bald zahlen Sie weniger als bisher.

Bei einer Preiserhöhung haben Sie immer ein Sonderkündigungsrecht und damit die Möglichkeit erneut einen günstigeren Gasanbieter zu suchen. Grundsätzlich ist es von Vorteil, auch nach einem Gasanbieterwechsel in regelmäßigen Abständen einen Preisvergleich durchzuführen, um ggf. in einen günstigeren Gastarif zu wechseln. Wenn Sie vor Preiserhöhungen für einen längeren Zeitraum geschützt sein möchten, wechseln Sie zu einem Gastarif mit Preisgarantie.

Nein, beim Wechsel zum neuen Gasanbieter wird weder ein neuer Gaszähler benötigt noch eine neue Gasleitung! Der neue Gasanbieter nutzt die bestehende Infrastruktur weiter. Für Sie als Kunde fallen keine Kosten an.

Im Fall eines Gasanbieterwechsels bekommen Sie von Ihrem alten Gasanbieter eine Schlussrechnung, der Sie sämtliche Details zum Gasverbrauch entnehmen können. Darin finden Sie Angaben zu Ihrem Verbrauch vor der Umstellung und zu Ihren bisherigen Abschlagszahlungen. Wenn Sie Ihrem alten Gasanbieter zu viel gezahlt haben, hat er den Differenzbetrag zurückzuerstatten.

Ihre Frage war nicht dabei?

Falls Sie noch Fragen haben, zögern Sie bitte nicht unsere Service-Hotline in Anspruch zu nehmen oder das nachfolgende E-Mailformular zu benutzen.
Unsere Mitarbeiter werden gerne Ihre Fragen beantworten.

© Copyright 2016 - Tarifspot.de

 

Wir verpflichten uns zu größtmöglicher Sorgfalt hinsichtlich Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, können aber keine Gewähr für diese übernehmen.