tarifspot.de

Heizöl FAQ

Fragen & Antworten

Alle wichtigen Fragen zum Heizöl

Einfach und schnell an einem Ort beantwortet

Schnell

und einfach alles beantwortet

Tipps

zum einfachen Wechseln & Sparen

Support

mit kostenloser Hotline

Antworten zum Heizöl

In Deutschland ist immer noch eine der populärsten Heizart für Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser die Ölheizung. Die wesentlichen Gründe, dass knapp 6 Millionen Haushalte immer noch mit Heizöl heizen, sind die ausgereifte Technologie und die garantierte Versorgungssicherheit. Denn Erdöl wird nach Deutschland aus 30 Ländern importiert, somit ist ein Engpass in der Versorgung ausgeschlossen.

Aufgrund der neu erschlossenen Ölvorkommen auf der Erde, wird auf Lange Sicht die Ölheizung immer noch eine wichtige Heizart in den deutschen Haushalten bleiben. Außerdem können Sie als Verbraucher selbst bestimmen, wann und wie viel Heizöl Sie benötigen. Folglich können Sie zur jederzeit den günstigsten Preis für Ihre Heizölmenge abwarten, anschließend bestellen und kräftig sparen.

In Deutschland wird die Qualität aller Heizölsorten streng in der DIN 51603-1 Norm geregelt. Unterschiede gibt es nur im Schwefelgehalt und dem angereicherten Wirkstoff. Unter anderem enthält Premium-Heizöl einen besseren Zusatzstoff, der eine bessere Verbrennungseigenschaft garantiert und folglich effektiver heizt.

 

Heizöl Normal Schwefelarm
Das normal schwefelarm Heizöl ist für alle Heizungen geeignet und entspricht der DIN 51603-1 Norm. Aufgrund des geringen Schwefelgehalts verbrennt es nahezu rückstandsfrei. Die Lebensdauer der Heizung wird verlängert und unsere Umwelt geschont. Die Höhe der Schwefeldioxidemissionen ist mit der von Erdgas vergleichbar. Ölheizanlagen, die nur mit schwefelarmen Heizöl EL betrieben werden können, sind mit einem grünen Füllrohrverschluss und dem grünen Aufkleber mit entsprechendem Hinweis am Tank gekennzeichnet.

 

Heizöl Premium Schwefelarm
Heizöl kann mit entsprechenden Zusatzstoffen verbessert werden. Der Zusatz bzw. das Additiv ist bereits bei der Heizöllieferung enthalten. Durch die bessere Qualität des Heizöls wird die Heizungsanlage geschont und die Ablagerungen reduziert. Folglich sparen Sie Geld durch eine bessere Heizleistung ( bis zu 7% ), haben weniger Wartungskosten für Ihre Heizanlage und der unangenehme Geruch wird minimiert.

 

Heizöl Bio
Heizöl Bio ist ein schwefelarmes Heizöl, dem 10% Bio-Brennstoff aus nachwachsenden Rohstoffen hinzugefügt wurde und entspricht der Norm DIN V 51603-6. Leider ist Bio Heizöl aufgrund seiner aufwändigen Logistik nicht überall erhältlich. Durch den niedrigen Schwefelgehalt und die zusätzlichen Anteile nachwachsender Rohstoffe, ist Bio Heizöl besonders umweltschonend und verbrennt fast schwefelfrei.

1. Sie vergleichen die Heizölpreise in unserem Heizölpreisvergleich. Geben Sie hierzu mindestens Ihre Postleitzahl und die Liefermenge ein.

 

2. Wenn Sie sich für ein Angebot entschieden haben, klicken Sie auf [Zum Angebot].

 

3. Jetzt werden Ihnen alle Eckdaten der Heizölbestellung aufgelistet. Wenn Sie mit den Angaben zufrieden sind, klicken Sie auf [Weiter].

 

4. Geben Sie nun Ihre Kontaktadresse mit Telefonnummer und E-Mail ein. Danach klicken Sie einfach auf [Weiter].

 

5. Im nächsten Schritt können Sie eine abweichende Rechnungsanschrift eingeben. Außerdem müssen Sie jetzt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkennen. Danach klicken Sie auf [Weiter].

 

6. Überprüfen Sie jetzt noch alle Eingaben auf Richtigkeit und klicken Sie dann auf [Kostenpflichtig bestellen], um eine verbindliche Bestellung abzusenden.

 

Sie erhalten sofort eine Bestätigung Ihrer Bestellung per E-Mail und wissen jetzt, dass Ihre Bestellung im System registriert ist. Darin sind alle Daten und der weitere Schritte beschrieben.

 

Außerdem bestätigt Ihnen der Heizöllieferant innerhalb eines Werktages Ihre Bestellung (telefonisch oder per E-Mail). Jetzt können Sie mit Ihm einen Liefertermin vereinbaren und ggf. weitere Details besprechen.

Nein, der Preis vom Preisrechner ist der Endpreis und zu diesem Preis erfolgt die Heizöllieferung.

 

Nur wenn die Liefermenge mehr als 10% von der Bestellmenge abweicht, wird der Preis neu festgelegt oder ein Mindermengenzuschlag bei Abnahme unter 90% der vertraglich vereinbarten Liefermenge berechnet.

Eine Entladestelle ist grundsätzlich ein Tank. Das Befüllen eines Tanks beinhaltet mehrere Arbeitsvogänge, die Zeit kosten und eine in sich geschlossenen Abladung bedeuten.

Wenn Sie als Verbraucher bei dem Händler anrufen oder online Heizöl bestellen, muss der Heizölhändler das Heizöl ebenfalls bei seinem Vorlieferanten (Heizöllager, Raffinerie) bestellen, damit der Preis gesichert wird. Sie hätten sicher kein Verständnis dafür, dass Sie am Tag der Auslieferung einen höheren Preis zahlen sollen, als bei Bestellung vereinbart war.

 

Es besteht also bei Vertragsschluss zwischen Verbraucher und Heizölhändler ein Vertrag, der von dem Widerrufsrecht ausgenommen ist! Vergleichbar ist der Vertragsabschluss mit einem Aktienkauf, der am nächsten Tag auch nicht rückgängig gemacht werden kann.

 

Deswegen besteht für den Heizölhändler ein Schadensersatzanspruch, wenn der Verbraucher die Annahme der Ware später verweigert, da dem Händler bereits Kosten entstanden sind. Diese Ansicht wurde vom Landgericht Duisburg (Urteil v. 22.5.2007, 6 O 408/06) bestätigt.

Die Vermischung unterschiedlicher Heizölsorten im Tank, ist ohne Risiko zur jederzeit möglich.

Die Mindestbestellmenge pro Entladestelle beträgt 500 Liter.

Grundsätzlich sind alle Tankfahrzeuge mit einer Schlauchlänge von 40 Metern ausgestattet. Falls Ihrer Meinung nach die Schlauchlänge nicht ausreicht, informieren Sie bitte den Heizölhändler.

Barzahlung
Sie zahlen am Tag der Lieferung mit Bargeld am Tankwagen.

 

EC-Karte
Die Bezahlung erfolgt mittels einer EC-Karte, die für die geforderte Summe von Ihrer Bank freigegeben sein muss.

 

Vorkasse
Sie zahlen bequem im Voraus auf das Konto des Heizölhändlers. Minder- oder Mehrabnahme werden nach der Belieferung ausgeglichen.

 

Lastschrift
Sie ermöglichen dem Heizölhändler, dass er den Betrag von Ihrem Konto einziehen darf.

 

Wärmekonto
Sie zahlen die Hälfte beim Heizölhändler an und können den Rest bequem in Raten zahlen.

 

Rechnung
Sie zahlen bequem nach der Lieferung per Rechnung.

 

Ratenkauf
Sie bestellen jetzt und zahlen bequem den Betrag in monatlichen Raten.

Ihre Frage war nicht dabei?

Falls Sie noch Fragen haben, zögern Sie bitte nicht unsere Service-Hotline in Anspruch zu nehmen oder das nachfolgende E-Mailformular zu benutzen.
Unsere Mitarbeiter werden gerne Ihre Fragen beantworten.

© Copyright 2016 - Tarifspot.de

 

Wir verpflichten uns zu größtmöglicher Sorgfalt hinsichtlich Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, können aber keine Gewähr für diese übernehmen.